99% online

Wie Die Welt meldet, sind nach neuesten Umfragen 99% der 18- 24-Jährigen online. Demgegenüber benachteiligt bleiben die über 60- Jährigen, von denen nur 40% das Internet nutzen. Statistisch sind SPD- Mitglieder ebenso wie Frauen schwach vertreten. Hauptschulabsolventen fallen extrem ab gegenüber Abiturienten. Bildung, Alter, Partei, Geschlecht: Der digitale Graben ist deutlich sichtbar. Leider hat sich niemand die Mühe gemacht, Nischengruppen wie Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft zu befragen.

Kommentare

Egoistisch am meisten gelesen: