Wikileaks: Blogger sind ein wesentlicher Faktor im öffentlichen Leben Ägyptens geworden

Eine gerade herausgebrachte, aber einige Monate alte Botschaft der US- Botschaft in Kairo macht deutlich, dass die Blogs einen erheblichen Einfluss auf die politische Diskussion in Ägypten und beste Kontakte zur Presse haben: "One NGO contact estimated for us that a solid majority of bloggers are between 20 and 35 years old, and that about 30 percent of blogs focus on politics. Blogs have spread throughout the population to become vehicles for a wide range of activists, students, journalists and ordinary citizens to express their views on almost any issue they choose. As such, the blogs have significantly broadened the range of topics that Egyptians are able to discuss publicly."
Die jetzt verhängten Sperrungen des gesamten Internetverkehrs in Ägypten durch die wankende Regierung bestätigen die Bedeutung des Internets auf das politische Leben. Die Maßnahme ist daher auch besonders gravierend, im übrigen aber auch nicht lange durchzuhalten. Weite Teile des internationalen Waren- und Geldverkehrs, auch des Tourismus, lägen brach. Die Server der ägyptischen Börse hat man daher auch nicht abzuschalten gewagt. 

Kommentare

  1. Ja, das gleiche gilt füt Tunesien auch, wie eine Fru wer dort lebt, erzählte. Dort auch gibt es jetzt Sperrungen am Internet, was auch dort sehr populär ist.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihre Mitarbeit im Blog.

Egoistisch am meisten gelesen: