"Schädliche Gerüchte"

""Schädliche Gerüchte", so die Präfektur und die Zentralregierung, sind daran schuld, dass japanische Konsumenten kein Obst und Gemüse mehr aus Fukushima kaufen. Sie fordern die Bevölkerung auf, ihnen nicht zu glauben." (FAZ, 6.5.2011, Nr. 105, S. 3)

Wem soll man nicht glauben? Dem Gerücht mit der Halbwertzeit von 25000 Jahren?

Kommentare

  1. das ihnen müsste gross geschrieben sein;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das sehe ich auch so wie barbara2.
    Ich finde, es ist sehr schwierig in einer Atmosphäre zu leben, die von der Lüge geprägt ist.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihre Mitarbeit im Blog.

Egoistisch am meisten gelesen: