2 Fishes, finding each other


Kommentare

  1. ...mir scheint allerdings dass Du sie gespiegelt selbst einander zugeführt hast -- (?)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da hast Du völlig recht. So bildet man sich schon mal öfter ein, sonst etwas entdeckt zu haben, aber dann erweist es sich doch nur um ein Spiegelbild, ein illusionäres Etwas.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wenn man sich nun einbildet, man habe sich "nur" eingebildet, etwas entdeckt zu haben, und wendet sich nun von einem essentiellen Etwas ab, was in Wirklichkeit gar kein Spiegelbild ist und war und wendet sich wieder dem vertrauten Spiegelkabinett zu.., dann spricht man von therapieresistentem Narzismus. Nun, ich mein nur, auch das bleibt einem ab und an nicht erspart,.. :-))
      Dann war es mal wieder zu spät, bzw. "lost in translation"..
      m.butty

      Löschen
    2. :-) quasi lost in reflection... :-)

      Ja. Das ist für mich das Interessanteste:
      Wie es gelingen kann, das „essentielle Etwas“ vom „bloßen Spiegelbild“ zu unterscheiden.
      Und unter welchen Umständen die beiden ein- und dasselbe sind.
      Und auch: wer das entscheidet.

      Löschen
  3. ...aber man kann das ja auch symbolisch sehen ---

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihre Mitarbeit im Blog.

Egoistisch am meisten gelesen: