A.H. Almaas: In der Ferne

"Sie ist in uns verborgen, und es gehört doch nicht zu ihrem Wesen, verborgen, geheim oder esoterisch zu sein. Ihre Wahrheit ist verborgen, weil sie so unwahrscheinlich ist. Wir sehen oder erkennen sie nicht, weil wir sie nicht erwarten; wir suchen immer nach etwas anderem. 
Wir suchen immer, und das ist auch ganz natürlich, nach etwas, was in unsere normalen Kategorien von Wahrnehmung passt. Wir können uns nicht vorstellen, dass es eine Wirklichkeit gibt, die nicht mental, emotional oder physikalisch ist.
Wir sind durch das, was wir glauben und was wir möglich halten, gebunden. Wir verpassen also unsere Essenz und wissen nichts von ihr, unserer wahren Natur, ohne die wir nicht wirklich wissen können, was es heißt, ein wirklicher Mensch zu sein. 
Essenz ist einfach da, als wir selbst - nicht verborgen, nicht geheim, nicht kompliziert. Wir haben sie direkt vor unserer Nase, aber unser Blick richtet sich auf etwas anderes, unser Geist sucht in der Ferne."

A.H. Almaas, Essenz, Freiamt 1997

Kommentare

  1. Ist das eine Ansprache an unsere Wissenschaftler?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, das ist aus einem Buch über das "höhere Ich". Almaas nennt es "Essenz" des Menschen. Rainer hat mich auf ihn aufmerksam gemacht, und Almaas ist tatsächlich ein Schatz, mit dem ich mich viel beschäftigen werde. Er ist einerseits tatsächlich wissenschaftlich fundiert, greift aber Zugleich auf sehr ungewohnte Quellen zurück, z.B. auf die verborgene Weisheit der Sufis. Sehr tiefgründig.

    AntwortenLöschen
  3. Almaas scheint tatsächlich sehr interessant zu sein, danke für den Tipp.

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Almaas ist einer der für mich wichtigsten Autoren geworden, ich schätze ihn sehr, vor allem seinen fundierten psychologischen Hintergrund und sein Buch "In die Tiefe des Seins".

    Er erinnert mich in seinem Habitus und Ausdruck durchaus an Kühlewind. LG

    http://www.youtube.com/watch?v=AQuiHHecZWY&feature=relmfu

    AntwortenLöschen
  5. wo kann man unter Anleitung auf dem beschriebenen diamantenen Weg seine Essenz wieder finden?

    Wo finde ich seriöse (nicht auf Gewinnmaximierung abzielende), sondern wirklich aus der eigenen Essenz heraus motoviert anderen helfen wollende Begleiter auf diesem Weg?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was spirituelle Begleiter betrifft kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Die Bücher von Almaas inspirieren, weisen hin und helfen in gewisser Weise, ja.

      Ansonsten, in letzter Konsequenz und etwas vereinfacht gesagt:
      Du findest alles in dir selbst, auch die Essenz.

      lg

      Löschen
    2. So einfach ist das leider nicht... Diese Suche in mir betreibe ich seit 2004. In Almaas' Buch "Essenz" ist auch sehr anschaulich beschrieben, welche hohe Hürden die eigene Persönlichkeit aufbaut, um diese Suche so schnell wie möglich zu beenden. Das kann ich nur bestätigen. Immer wenn ich glaubte, ich hätte mich selbst überwunden, hat das EGO sich nur die neue Richtung zu eigen gemacht und hält sich wieder für den Superstar.

      ich habe aber schon etwas gefunden, was mir hoffentlich weiter hilft: http://www.ridhwan.org/school/
      Die hat Almaas selbst gegründet. Es gibt 2 Standorte in D.

      Betsen Gruß

      Löschen
    3. ja, von der Schule, den Zusammenkünften etc. habe ich auch gehört....aber könnte sein, dass das auch was kostet ;-)

      Zu König Ego: Ich habe da quasi positiv 'resigniert' und schaue und fühle einfach hin...es hat sicher alles seine Berechtigungen aus meiner Sicht, auf den versch. Ebenen...
      ein spirit. Kriterium für mich: wenns richtig wehtut, dann fängt die geduldige Arbeit, der Wandel an...aus Ge(h)wissen wird Gewissheit und Liebesfähigkeit...so in etwa mein Credo, ich denke da eher praktisch ;-)

      lg

      Löschen
    4. nachträglich noch zu Essenz: Ich weiss dass sie an-wesend ist, irgendwie...aber das Bewußtsein, die Sinne etc. - alles ist für mich Sinn und göttlichen Ursprungs und quasi heilig - somit in und aus der Essenz ... allein die Fähigkeit mit Augen zu sehen, dann zu staunen oder etwas bedenken etc. da kommt Dankbarkeit und echte Freude auf ...

      eine rein pneumatische Grundhaltung bezügl. Leben und Essenzsuche ist es bei mir eher nicht...

      lg

      Löschen
  6. So einfach ist das leider nicht... Diese Suche in mir betreibe ich seit 2004. In Almaas' Buch "Essenz" ist auch sehr anschaulich beschrieben, welche hohe Hürden die eigene Persönlichkeit aufbaut, um diese Suche so schnell wie möglich zu beenden. Das kann ich nur bestätigen. Immer wenn ich glaubte, ich hätte mich selbst überwunden, hat das EGO sich nur die neue Richtung zu eigen gemacht und hält sich wieder für den Superstar.

    ich habe aber schon etwas gefunden, was mir hoffentlich weiter hilft: http://www.ridhwan.org/school/
    Die hat Almaas selbst gegründet. Es gibt 2 Standorte in D.

    Besten Gruß

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihre Mitarbeit im Blog.

Egoistisch am meisten gelesen: