Die Info3- Foren sind online!

Das habe ich schon lange vermisst, jetzt ist es da: Ein professionelles, umfassendes anthroposophisches Forum, organisiert und bereit gestellt vom Info3- Magazin. Sowohl Praxisfelder, als auch Schulungsthemen, Kooperationen, Grundlagen und "Szene" sind als Themen bislang aufgeschaltet, aber eine denkbare Erweiterung in alle möglichen Richtungen sind sicherlich möglich, wenn das Bedürfnis danach besteht. Die Einengungen durch technische Bedingungen, wie sie z.B. in Blogs bestehen, können durch ein solches System überwunden werden. Das wird die Diskussion sicher in breitere Themenbereiche führen. Ich wünsche dieser Innovation viel Akzeptanz und denke, das das ein notwendiger und wichtiger Schritt ist, um dem Wunsch nach Austausch und Kommunikation zu entsprechen, der seit Jahren deutlich wird.

Kommentare

  1. Nun mit ipad sind die buttons dort noch nicht gut wirksam.

    AntwortenLöschen
  2. Geduld. Ich finde es ist bereits ein schönes Forum mit breitem Themengebiet. Sind auch ein paar nette Leute dort zu finden, einige von hier, einige aus dem FB und noch ein paar mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klick klick
      P.S.: man kann dort im Thread einen kleinen Vortellungstext schreiben, dann kennt man sich besser. In einem geschützten Forum macht man das ja auch lieber als so öffentlich wie bei Gugel
      Aber es ist dann für viele ein Ausgangspunkt

      Löschen
  3. Ich habe mich dort im Forum am 2. Juni angemeldet, allerdings schaltet man mich nicht fei --- ? Nach mir gemeldete sind bereits drin, z.B. Jostein.

    Ich frage mich nun, ob das womöglich eine Auszeichnung ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich einfach nur ein technisches Problem. Try it again.

      Löschen
  4. Ich find das auch für den altvertrauten Egoblog gut, da fliessen jetzt bestimmt wieder Gedankenströme...
    Kommt mir wirklich vor als hätte seit FB die Szene etwas an Farbe verloren, immer weniger Blogs, mehr FB Gruppen... Leute, was hättet ihr gemacht wenn es FB mal nicht mehr gegeben hätte?
    Vielseitigkeit siegt

    AntwortenLöschen
  5. Facebook, Manfred!
    Nun vielleicht blüht ja jetzt einiges wieder auf.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihre Mitarbeit im Blog.

Egoistisch am meisten gelesen: