Blühendes Tal

Nicht Worte ein einziges Blau zu sagen
in diesem blühenden Tal.
Die Spur der Schwalben bleibt
verwaist; mäandernd
wanderndes Wasser
schweigt.

Wie tönt das Licht, wie klingt es
jetzt und hier. Vertaubt
in meine Eigenheiten
spreche ich
Nicht mehr.

Ins Blau des sich wandelnden Tals
zu ragen. Den Quellen
entspringend,
dem Licht entringend,
dem wollenden Locken
entgegen gereift.

Kommentare

Egoistisch am meisten gelesen: