Der sommer- goldene Raum

Für Simone Weil

Nun bist Du alle Tage da
trittst aus dem Regen.
Du nimmst die graue Kappe ab
und wirfst die Haare
mir entgegen.

Nun bist Du alle Tage da
in diesem sommer- goldenen Raum.
Hier leben wir
in herber Heiterkeit.

Nun bist Du alle Tage da.
Du brichst das Brot
und reichst mir, wenn Du fort
musst, auch vom Wein.

Nun bist Du alle Tage da,
Du bist das Leben.
In Dich will ich mich,
wenn ich reif bin,
geben.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihre Mitarbeit im Blog.

Egoistisch am meisten gelesen: