Klaus Barbie revisited

Nachdem einige Artikel zum Thema BND, Klaus Barbie und Peter Hammerschmidt neu dazugekommen sind, habe ich die Artikel im Blog der alten Egoisten mal "getagged"; d.h. mit Stichwörtern versehen. Dadurch können sie in ihrer Chronologie ausgeworfen und somit heraus gefiltert werden. So sieht das aus.

Das war Barbie in jungen Jahren:

Kommentare

  1. "Es mag daher auch nicht verwundern, dass Hammerschmidts Homepage nach der Veröffentlichung eines äußerst analytischen, kritischen Beitrags über die jüngsten Entwicklungen beim BND kurzfristig vom Server genommen wurde? – Nun ist die Internetpräsenz wieder online: Ohne den Text."

    Von wem wurde der Text entfernt?! Es ist zu vermuten, es wurde Druck vom Geheimdienst ausgeübt. Wurde mit Gerichten gedroht?! Oder ließen die Dienste eine andere Drohung im Raume, denn die Rücknahme des Textes lässt die Gefahr ahnen. Ich denke, auch "egoisten.de" wird vom Geheimdienst überwacht und ist noch nicht stillgelegt, da wie mir mein Sohn berichtete, die Seite auf einem amerikanischen server liegt. In der BRD gibt es keine Meinungsfreiheit bei bestimmten Themen, in Amerika gibt es sie noch (wenn wohl auch mit drastischen Maßnahmen gerechnet werden muß).

    Was Geisteswissenschaft bewirkt, ist MUT, der Inkarnationen umfasst......

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihre Mitarbeit im Blog.

Egoistisch am meisten gelesen: