Sonnen- Imagination, Sonnensturm, Nordlicht


The Aurora Borealis from Per Byhring on Vimeo.

"In der Imagination, da sehen wir, wie (in der Sonne, ME) nicht in dieser Weise Materie zusammen splittert (wie beim Mond, ME), sondern wie in der Tat Materie auch sich dem Zentrum zwar nähert, aber nun anfängt, in den Strahlen im Hinausdringen Lebendigkeit zu bekommen. Das zersplittert nicht, das bekommt Lebendigkeit, das breitet Leben von dem Mittelpunkt nach allen Seiten hin aus. Und mit diesem Leben entwickelt sich Astralität. 

Da, beim Mond, ist nichts; da wird die Astralität zerstört. Da, bei der Sonne, verbindet sich Astralität mit dem Strahlenden. Die Sonne ist in Wahrheit etwas, was von innerlichem Leben durchdrungen ist, wo nicht der Mittelpunkt nicht ertragen wird, sondern wo er gerade wirkt wie etwas Befruchtendes. 

Im Mittelpunkte der Sonne lebt das kosmisch Befruchtende. Man hat in der Tat auch kosmisch in dem Gegensatze von Sonne und Mond das In-das-Chaos-geworfen- Werden der Materie, und das Aufgehende, Sprossende, Sprießende der Materie."

Rudolf Steiner, GA 207, 45

Kommentare

Egoistisch am meisten gelesen: